Batch

IP- und DNS-Adresse per GUI und Kommandozeile ändern

Um die Kommunikation zwischen zwei oder mehreren PCs oder sonstigen Netzwerkgeräten zu ermöglichen, werden so genannte IP-Adressen benötigt.
Jede Adresse ist weltweit (bis auf private IPs) einmalig und können nicht mehrfach vergeben werden.

Da wir Menschen uns aber diese Zahlenketten nach dem Schema XXX.XXX.XXX nur schlecht merken können, wurde der DNS-Dienst eingeführt, welcher die Domains (z. B. www.gservon.de) in IP-Adressen und umgekehrt umwandelt.

Auf die Art und Weise, wie das Ganze funktioniert möchte ich hier an dieser Stelle aber nicht weiter eingehen.
Dafür habe ich auf die entsprechende Wikipedia-Seiten verlinkt.

Aus dem Grund, dass es für viele PC-Benutzer immer noch ein Rätsel ist, wie man die IP-Adresse seines PCs ändert, möchte ich hier einmal kurz Schritt für Schritt erklären, wie das über die Benutzeroberfläche (GUI) geschieht.

Für die, für die das ein alter Hut ist, möchte ich hier auch einmal aufzeigen, wie man die Änderungen per Kommandozeile oder über eine Batchdatei durchführen kann. Weiterlesen

Windows Media Player zeigt falsches Coverbild

Der Windows Media Player wird bei jeder normalen Windowsinstallation mitgeliefert und spielt die bekanntesten Audio- und Videoformate hervorragend ab.

Leider wird in manchen Fällen ein falsches Cover während der Wiedergabe angezeigt.

Das liegt an den beiden Bilder “Folder.jpg” und “AlbumArtSmall.jpg”, die sich im selben Ordner befinden.

Normalerweiße sollten die Cover aus der MP3-Datei gelesen werden. Sind jedoch die beiden eben genannten Coverbilder vorhanden, werden sie scheinbar dem in der Datei vorgezogen.

Sammelt man alle Musikstücke in einem einzigen Ordner, werden so in den meisten Fällen das falsche angezeigt. Weiterlesen

Netzlaufwerke per Batch verbinden, trennen und umbenennen

Die Windows Benutzeroberfläche bringt für den normalen Anwender alles mit, was er benötigt. So können auch Netzlaufwerke ganz einfach darüber verbunden, getrennt und umbenannt werden.

Es gibt aber auch Situationen, bei denen das automatisch geschehen soll. Dann müssen die dafür notwendigen Schritte aber nicht per GUI, sonder per Kommandozeile passieren.

Auch hierfür bringt Windows alles mit, was man dafür benötigt. Lediglich das Umbenennen muss in der sensiblen Registry vorgenommen werden, aber auch das ist kein Hexenwerk.

Ich werde hier einmal zeigen, wie so etwas realisiert werden kann.

Weiterlesen